ALT-Funktion

Studio FAQ

ALT-Funktion

Wichtige Themen

Tattoo FAQ

Hier findet Ihr Antworten auf die wichtigesten Fragen.

Solltet Ihr weitere fragen haben, nehmt einfach Kontakt mit uns auf.

Was kostet ein Tattoo?

Der Preis richtet sich nach Körperstelle, Motivgröße, Stilrichtung und Aufwand. Dies variiert von Kunde zu Kunde. Bitte lasst euch professionell von uns im Studio beraten. Zudem geben wir keine Preisauskünfte auf unseren Profilen. Im Allgemeinen gilt, das Tattoos GELD kosten.

Worauf muss ich vor dem Tätowieren achten?

Ihr solltet Euch mindestens eine Woche vorher, keiner direkten Sonneneinstrahlung
aussetzen. Trinkt keinen Kaffee, keinen Tee oder Energy Drinks vor dem Termin, da diese das Blut verdünnen können und die Möglichkeit besteht, dass dadurch Farbe ausgeschwemmt wird. Zudem ist die Gefahr einer Entzündung höher. Keinen Alkohol oder Drogen zu sich nehmen! Blutverdünnende Medikamente, sollten den Abend davor abgesetzt werden, dieses bitte aber mit eurem Arzt absprechen.

Worauf muss ich nach dem Tätowieren achten?

Vermeidet Sonneneinstrahlung (auch Sonnenstudio), Chlorwasser, Salzwasser, Sauna, Sport, Seife oder Parfüm an der tätowierten Stelle. Das Tattoo ist wie eine Wunde zu behandeln, also pflegt es. Wenn es trocken ist oder die Haut spannt, immer wieder dünn mit Panthenol haltiger Creme „entspannen“. Hat sich etwas leicht entzündet, das immer mal vorkommen kann, bitte mit antiseptischer Creme behandeln

Wieso kostet das Tattoo so viel?

Da hier keine Abschmecker aus der Kläranlage arbeiten, sondern ausgebildete Künstler, hat so ein Tattoo natürlich seinen Wert und auch Preis! Dass es bei einem Couch-Tätowierer billiger ist, hat ja auch seinen Grund! Der erste ist: Warum arbeitet der nicht in einem Studio????? Alles andere sind hygienische Hintergründe und Richtlinien, nach denen ein professionelles Studio arbeitet. Eines ist sicher: In 9 von 10 Fällen werdet ihr in ein Studio müssen, um die „Arbeit“ des Laien aufarbeiten oder covern zu lassen. Womit wir wieder bei der Überschrift dieses FAQ´s wären…

Wie gestalten sich die Preise beim „Walk In“, was ist das und wieviel sind 8 cm…?

Der Walk In bedeutet, dass ihr ohne Terminvereinbarung ins Studio kommen könnt, um euch ein Tattoo stechen zu lassen. Ihr müsst halt WARTEZEIT in Kauf nehmen, die variieren kann, je nachdem wie voll es ist und wie früh oder spät ihr erscheint. Die Preise gestalten sich auch hier, nach Aufwand. Einfache Tattoos ohne viel Schnörkel bedeutet, dass die Motive so einfach wie möglich gehalten sein sollten, um den angegebenen Preis zu rechtfertigen. Beispiele dafür sind ein einfaches Kreuz, eine Infinity Schleife ohne Daten, ein Wort (nicht zwei), eine Krone die Konturen und keine Schattierungen aufweist, etc. 8 cm ist in etwa eine Zigarettenlänge oder die Länge des Mittelfingers…

Gelten Gutscheine generell?

Nein! Gutscheine sind von Aktionen ausgeschlossen, da die Preise sowieso schon knapp kalkuliert sind. Diese können auch nicht gegen Bargeld eingetauscht werden und sind nicht übertragbar. Bei der Beratung sollte schon auf einen Gutschein hingewiesen werden, besonders wenn es Aktionswochen gibt.

Ich bin 18 und möchte ein Tattoo!

Das ist schön für dich, aber wir im Studio entscheiden, ob du ein Tattoo bekommst und wohin! Das hat folgenden Grund: Wir werden nicht dafür verantwortlich sein, dass du wegen eines Tattoos, welches sichtbar gestochen worden ist, keinen Arbeitsplatz bekommst! Zudem ist auch deine geistige Entwicklung ein Grund, ob wir dich für immer „markieren“. Wir wollen Geld verdienen, aber nicht um jeden Preis, also solltest du dich fragen, warum es einem anderen Studio egal ist….

Tut ein Tattoo weh?

Natürlich nicht, nur das Stechen selbst…..JA, es schmerzt. Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Auch hier ist die Körperstelle ausschlaggebend. Da jeder Körper anders reagiert, kann man das schlecht voraussagen. Es ist aber folgendes wichtig: Lass dich nicht von anderen beeinflussen oder bequatschen, besonders nicht, wenn sie gar nicht tätowiert sind oder das Tattoo nicht größer ist, als ein Hamsterköttel…Dein Geist spielt eine wichtige Rolle beim Tätowieren! Bei uns gilt ganz einfach, sobald du durch die Tür kommst, ist Urlaub! Du bekommst zu Essen und zu trinken, gute Stimmung, Ablenkung und dumme Sprüche.

Warum antwortet ihr nicht sofort?

Wir sind kein 24h Notdienst und haben auch unsere Öffnungszeiten. Es sollte jedem klar sein, dass auch wir Familie haben und unsere Freizeit tatsächlich mit diesen verbringen wollen. Nichts ist so dringend, dass man uns nachts anschreiben muss oder an einem Sonntag. Wenn etwas wirklich dringend ist, wie zum Beispiel eine Entzündung des Tattoos, dann sind wir natürlich für euch da! Allgemeine Fragen könnt ihr aber auch in den FAQ´s ersehen. Wenn ihr einen Termin absagen müsst, ist das etwas anderes. Jedoch kann es sein, dass wir nicht innerhalb von 5 Minuten antworten!!

Wie sind eure Ă–ffnungszeiten?

Montags bis freitags sind die Beratungszeiten von 12-18 Uhr. Das sind nicht die Zeiten, zu denen wir tätowieren!!!! Die sind völlig unterschiedlich und individuell. Wir tätowieren auch samstags, sonntags und an Feiertagen! Schreibt uns doch am besten an, falls ihr außerhalb der Beratungszeiten einen Termin vereinbaren wollt.

Warum muss ich meinen Termin anzahlen?

Dieses dient der Sicherung, dass du deinen Termin wahrnimmst, da wir auch Vorarbeiten
haben. Wir wollen sicher gehen, dass dieses nicht durch WillkĂĽr ausgenutzt wird. Das ist
nichts Persönliches, sondern dient einem ganz normalen Geschäftsgebaren. Gerade bei
größeren Terminen sollte jedem klar sein, dass dieser mit viel Arbeit verbunden ist, nicht nur am Stichtag!

Wen tätowiert ihr?

Grundsätzlich ist JEDER willkommen, ab 18 Jahren. Es ist uns total egal, welcher Abstammung ihr seid, ob Protestant, Katholik oder Muslime, Grün-, Rot,- Schwarz-Wähler, ob Fleischfresser oder Veganer, ob Psycho, Ted, Popper, Motorrad oder Dreiradfahrer, ob Ghettolohnempfänger, Anwalt oder Testfahrer bei Matchbox, ob Briefmarkensammler, Bassist oder Pressesprecher, ob Bier, Whiskey oder Milchtrinker…..es ist uns EGAL. Es ist uns auch egal, ob du eine Behinderung hast, du bist herzlich willkommen! Wenn sich bei uns die Tür schließt, seid ihr alle gleich und werdet dementsprechend empfangen und behandelt.